Veranstalter
Radfahrerbund Brugg
Postfach 582, 5201 Brugg AG 1
Korrespondenzadresse

Stefan Rauber
Kirchackerstrasse 22, 5223 Riniken

Strecke

 

Geissenschachen Brugg, 960 Meter-Rundkurs. Je nach Kategorie und Wetter: 5 - 75 Runden.  

Der Rundkurs darf frühestens ab 17.45 Uhr befahren werden!

Kategorien

Folgende Kategorie treten an:    

  • Kat. A: Elite/Amateur/Masters
  • Kat. B: Anfänger/Junioren/Damen
  • Kat. C1: Schüler Jg. 2005 und jünger
  • Kat. C2: Schüler Jg. 03/04

Die Rennen der Kategorien B und C werden als Hanidcap-Rennen durchgeführt. Nichtlizenzierte Fahrer sind auf Anfrage beim Rennbüro (Startnummernausgabe) ebenfalls startberechtigt.

Anmeldung/Startgeld

An den Rennabenden bei der Startnummernausgabe (bis 15 Minuten vor Start der jeweiligen Kategorie).  

Kat. A + B: Fahrer ohne Lizenz oder Swiss-Cycling-Mitgliedschaft bezahlen CHF 5.- (Abend) resp. 20.- (pro Saison) zusätzlich!

Einsatz für die gesamte Saison:

  • Kat. A:  CHF 60.— (+ Nummer-Depot CHF 10.—)
  • Kat. B:  CHF 30.— (+ Nummer-Depot CHF 10.—)
  • Kat. C:  gratis

Einsatz für einen Rennabend:

  • Kat. A:  CHF 12.— (+ Nummer-Depot CHF 10.—)
  • Kat. B:  CHF 12.— (+ Nummer-Depot CHF 10.—)
  • Kat. C:  gratis
Startnummernausgabe/ Lizenzkontrolle

Ab 17.40 Uhr bei der Baracke in der Nähe der Tribüne. Die Startnummer ist für alle Rennabende gültig.

Garderobe/Duschen

Sind bei schlechtem Wetter im Sportstadion Au in beschränktem Masse vorhanden

Rennverlauf und Reglemente

Kriterien nach den Spezialreglementen Brugger Abendrennen, sowie Rennausrüstung und Übersetzungslimiten nach Reglement SwissCycling.

 Preisverteilung
  • Kat. A: pro Rennabend, sofort nach Rennschluss (Bar-Preise)
  • Kat. B: pro Rennabend, sofort nach Rennschluss (Bar-Preise)
  • Kat. C: Gesamtwertung, es zählen die 7 besten Resultate. 
  • Rangverlesen am letzten Abendrennen der Saison
 Versicherung

Ist für jedes Rennen Sache des Teilnehmers

Copyright 2013 - 2050 by Radfahrerbund Brugg