Logo.png

Renninfos 2021


Veranstalter

Radfahrerbund Brugg


Korrespondenzadresse

Stefan Rauber
Kirchackerstrasse 22, 5223 Riniken


NEWS per 2021

neu.png

Ab diesem Jahr sind neben den Corona-Regeln noch einige Dinge anders: Hier findest Du die Neuerungen


Strecke

ar-strecke.jpg

Geissenschachen Brugg, 960 Meter-Rundkurs. Je nach Kategorie und Wetter: 5 - 75 Runden.  

Der Rundkurs darf frühestens ab 17.45 Uhr befahren werden!


Kategorien

Folgende Kategorie treten an:    

  • Kat. A: Elite/Amateur/Masters  (ca. 50 - 60 Runden)
  • Kat. B: Anfänger/Junioren/Damen/Hobby (ca. 25 Min.)
  • Kat. C1: Schüler Jg. 2009 und jünger (6 Runden)
  • Kat. C2: Schüler Jg. 07/08, Anfängerinnen Jg. 06 (10 Runden)

Die Rennen der Kategorien B und C werden als Handicap-Rennen durchgeführt. Nichtlizenzierte Fahrer sind auf Anfrage beim Rennbüro (Startnummernausgabe) ebenfalls startberechtigt.


Anmeldung/Startgeld

Anmeldungen werden ab 2. Juni nur noch bis 15 Minuten vor Rennbeginn bei der Startnummernausgabe angenommen. 

Kat. A + B: Fahrer ohne Lizenz oder Swiss-Cycling-Mitgliedschaft bezahlen CHF 5.- (Abend) resp. 20.- (pro Saison) zusätzlich!

Einsatz für die gesamte Saison:

  • Kat. A:  CHF 60.- (Elite/Amateure/Master/Hobby A)
  • Kat. B:  CHF 30.- (AnfängerInnen/JuniorInnen) ¦
                 CHF 60.- (Frauen/Hobby B)
  • Kat. C:  gratis

Einsatz für einen Rennabend:

  • Kat. A:  CHF 12.- 
  • Kat. B:  CHF 12.- 
  • Kat. C:  gratis

Neue Zahlungsmöglichkeiten:   

Zahlung per mit Kredit-/Debit-Karten (ohne Postfinance) oder per TWINT möglich

 

Bitte beachten:

Aufgrund der Maximalteilnehmerzahl pro Kategorie behält sich das OK am Rennabend eine Startselektionierung vor. Vorrang haben FahrerInnen mit Saisonstartnummern.


Startnummernausgabe/ Lizenzkontrolle

Ab 17.40 Uhr bei der Baracke in der Nähe der Tribüne. Die Startnummer ist für alle Rennabende gültig.


Garderobe/Duschen

Sind bei schlechtem Wetter im Sportstadion Au in beschränktem Masse vorhanden


Rennverlauf und Reglemente

Kriterien nach den Spezialreglementen Brugger Abendrennen, sowie Rennausrüstung und Übersetzungslimiten nach Reglement SwissCycling.


Preisverteilung

  • Kat. A+B: pro Rennabend nach Rennschuss (Bar-Preise für die ersten 5) + Prämien  ¦  Preisgeld für die ersten 3 der Saison-Gesamtwertung
  • Kat. C: Gesamtwertung, es zählen die 6 besten Resultate (Mindestzahl). Rangverlesen am letzten Abendrennen der Saison

Versicherung

Ist Sache der Teilnehmer! (gilt für jedes Rennen)




Haben Sie Probleme mit der Umfrage?

empty