Logo.png

Der RB-Brugg stellt sich vor


Der Radfahrerbund Brugg ist ein Verein mit einer langen Tradition und einer starken Verwurzelung in Brugg und Windisch, von wo die meisten der heute rund 150 Mitglieder stammen. Die aktiven Sportler kommen jedoch aus beinahe allen Regionen des Aargaus und sind zwischen 12 und etwa 40 Jahre alt.

Hauptanlass des Vereins bilden die alljährlichen Brugger Abendrennen im Geissenschachen vom Mai bis August. Neben der Durchführung von weiteren radsportlichen aber auch gesellschaftlichen Anlässen hat sich der Radfahrerbund Brugg zum Ziel gesetzt, Jugendlichen den Einstieg in den Radsport zu erleichtern. Ein Team von Leitern, hauptsächlich ehemalige Aktive, unterstützen unsere Sportler mit Schulungen und gemeinsamen Trainings. Traditionellerweise stark ist der RB Brugg im Radrennsport und Hallenradsport (Kunstradfahren), während die Sparten Radquer und Mountain-Bike + Radball in letzter Zeit etwas zu kurz kamen. Doch dies muss ja nicht so bleiben...

92. GV findet nicht statt

Haselrennen 2020

weitere Rennen abgesagt

Statuten RB Brugg


Rennfahrer RB Brugg


Unsere nichtlizenzierten Fahrer nach dem Teamevent anlässlich des Abendrennens vom 20.06.2018

abendrennen_18-06-5.jpg

Die Rennfahrer treffen sich jeweils ab dem Sommerzeit-Anfang am Dienstagabend zur gemeinsamen Ausfahrt um 18:15 Uhr beim Velogeschäft Bike Zone in Windisch.

empty